Woran denken Sie, sobald Sie zum Beispiel einen Handball kaufen, Inline-Skates aussuchen oder einen Basketball im Sportgeschäft betrachten? Wenn Sie dann an beliebte Sportarten denken, werden Ihnen vorrangig gewöhnliche Spiele in den Sinn kommen. Noch relativ unbekannt und neu im Trend ist die Sportart Skateball.Bei dieser Variante werden Basketball und Inlineskating miteinander kombiniert. Schwer vorstellbar werden Sie nun vielleicht denken, aber weit gefehlt. Die neue Idee bereitet viel Spaß und wird bereits in vielen Sportvereinen praktiziert, besonders wenn es ums Skaten geht. Geschwindigkeit, viel Bewegung und ein hohes Maß an Disziplin sind gefragt, denn auch bei diesem Sport gibt es klare Spielregeln, ähnlich wie beim bekannten Basketball.

In der Regel wird Skateball mit vier Spielern gespielt, weitere sechs Spieler können als Ersatz genutzt werden. Selbstverständlich dürfen an diesem Spiel keine Fußspieler teilnehmen, sondern nur Spieler mit Skates. Die Spielzeit besteht meist aus vier Perioden mit jeweils zehn Minuten, wobei Pausen noch nicht mitgezählt sind. Ist am Spielende ein Gleichstand erreicht, wird so lange um jeweils fünf Minuten verlängert, bis der Sieger feststeht. Wurde der Basketball aus dem Feld im Korb versengt, zählt dies zwei Punkte. Erfolgt der Korbwurf dagegen jenseits der 3-Punkte-Linie, werden drei Punkte hierfür gewertet. Der Unterschied zum normalen Basketball ist, dass nach einem Korberfolg kein Einwurf durchgeführt wird. Der Ball selbst darf nur mit den Händen gespielt werden. Zusätzlich ist es nicht erlaubt mit dem Ball zu laufen, den Ball zu treten oder sogar mit einer Faust zu schlagen. Beim Skateball gibt es noch zahlreiche weitere Spielregeln, die jedoch unterschiedlich Anwendung finden. Auch in Sachen Fouls werden inzwischen klare Regeln vorgegeben, zumindest wenn Sie diesen Sport in einem Turnier ausüben möchten.

Wie Sie sehen, ähnelt Skateball doch stark dem weltweit bekannten Basketball. Dennoch ist es für die jeweiligen Spieler auf den Skates eine zusätzliche Herausforderung den Ball in den Korb zu befördern. Also ist Sicherheit beim Inlineskating gefragt. Für Anfänger, die gerade erste Erfahrungen beim Inlineskating gesammelt haben, ist die Sportart nicht zu empfehlen.

- - - - -
Ähnliche Beiträge: